UVAS DOCE – Kühlung und Konservierung von Weintrauben

Hintergrund

Für Uvas Doce S.L., eine der führenden Europäischen Firmen die Weintrauben anpflanzen und exportieren, hat Geoclima zusammengearbeitet bei dem Austausch der Kühlanlage im Werk Monforte del Cid, Alicante.

Zweck

Die Anforderung dieses Projektes war eine hocheffiziente und energiesparende Lösung, Reduzierung der Kohlenstoff Emission und, gleichzeitig niedrige Umweltbelastung zu gewähren.

Projekt

Für dieses Projekt hat Geoclima zwei 300 KW GHA Geräte mit HFO 1234ze für eine Gesamtleistung von 600 KW und einem maximalen COP Wert von 2.4/2.6 konstruiert und produziert.

Dies ist eine Prozesskühlungsinstallation zur Kühlung und Erhaltung der Weintraube.

In dieser Einrichtung werden die eingebrachten Weintrauben „luftgekühlt“, was bedeutet, dass kalte Luft mit Hochdruck eingebracht wird und die Wärme des Produktes entfernt und dadurch kühlt. Die kalte Luft strömt durch die Paletten und alle halbe Stunde ändern sich die Durchfluss Richtung, um damit die maximale gleichbleibende Temperatur einzuhalten. Jede Stunde werden 12 Tonnen Weintrauben behandelt: sie treten mit einer Temperatur von ca. 26/28 °C ein und verlassen den Tunnel mit 1/3 °C.

Ergebnisse

Die Lösung die von Geoclima geliefert wurde versichert hohe Effizienzlevels, mit einem COP Wert von ca. 2.4 und 2.6 und liefert zur selben Zeit sehr geringe Umweltschäden, dank der Verwendung von HFO1234ze Kältemittel mit GWP<1.