Ein modernes Test Zentrum
für höchste Genauigkeit

120 m2 unserer Fabrik sind für ein voll ausgerüstetes Test Zentrum belegt um unsere Flüssigkeitskühler durch Simulation der Umgebungsbedingungen in der Kammer, in der diese aufgestellt sind, zu testen. Der neue Prüfstand ist in der Lage einen Klima kontrollierten Raum für luftgekühlte Flüssigkeitskühler zu erreichen, bis zu einer max Umgebungstemperatur von 52 °C und min 0 °C. Dank der 400 Solarzellen die an das System angeschlossen sind, haben wir die elektrische Leistung bis 316 kW erhöht und sparen dadurch 33,7 % der Energiekosten ein. Weiterhin, haben wir Trockenkühler auf dem Dach des Testzentrums installiert, um während der Test, die produzierte Wärme zurückzugewinnen und um die Kontrolle der Umgebungstemperatur zu erhöhen: durch diese Möglichkeit, können wir die gewünschte Temperatur einhalten und sichern genaue und zuverlässige Tests zu. Es ist weiterhin möglich ein Gerät mit sehr niedrigen Verdampfungstemperaturen (-25 °C) und mit einer hohen Kälteleistung (1.2 MW luftgekühlt und 2.2 MW wassergekühlt) zu testen: dies ist dank der Installation eines Glykolkreislaufes und durch Einbau von neuen Pumpen und manuellen Mischventilen erreichbar. Durch das Computer System ist es möglich viele Betriebsweisen einzustellen, die die Effizienz und Zuverlässigkeit der gefahrenen Test maximieren:

  • der Computer geregelte Arbeitsprozess des Gerätes ist in Übereinstimmung mit Eurovent und AHRI Bedingungen;
  • aufzeichnen der erhaltenen Leistung;
  • Selbsteinstellung des Systems entsprechend den Projektbedingungen.

Weiterhin, ermöglicht es das Computersystem Daten und Videos zu erreichen, die an eine Produktionsbox übertragen werden, wo der Produktionsleiter und seine Techniker jederzeit die Betriebsbedingungen des Geräte überprüfen können. Daten und Videos werden außerdem in den Besprechungsraum weitergeleitet, wo wir gemeinsam mit dem Kunden die Funktion und Leistung der Maschine diskutieren können.

Unsere „Aftersales“ Abteilung stellt weiterhin zur Verfügung: